HWP

HEINRICH, WOLLERING & PARTNER
Steuer- und Anwaltskanzlei

Gänsemarkt 44
20354 Hamburg

T: 040 28008 774 0
F: 040 28008 774 5
M: info@hwpartner⋅de

Bonusleistungen gesetzliche Krankenkasse

Bonusleistungen einer gesetzlichen Krankenkasse mindern Sonderausgaben nicht

Der Bundesfinanzhof hat mit Urteil vom 01.06.2016 (Az. X R 17/15) entschieden, dass - entgegen der Auffassung der Finanzverwaltung - Erstattungen von Kosten für Gesundheitsmaßnahmen einer gesetzlichen Krankenkasse im Rahmen eines Bonusprogramms gemäß § 65a SGB V nicht mit den als Sonderausgaben abziehbaren Krankenversicherungsbeiträgen zu verrechnen sind. In der Praxis ist daher zu prüfen, ob die Finanzämter aufgrund der elektronischen Meldung der Krankenkassen diese Bonuszahlungen weiterhin mindernd bei den Sonderausgaben berücksichtigen.